Friedhof

Die Liberale jüdischen Gemeinde Beth Shalom besitzt die Nutzungsrechte des Gräberfeldes 477 b im Neuen Teil des Münchener Waldfriedhofs, der von der Friedhofsverwaltung der Stadt München verwaltet wird. Damit ist die Bestattung der Gemeindemitglieder nach den jüdischen Religionsvorschriften gewährleistet. Für die unbegrenzte Grabruhe sorgt der Grabsicherungsfonds der Gemeinde, in den bei Grabplatzreservierung bzw. bei der Bestattung entsprechende Einlagen zu leisten sind. Die Friedhofsordnung von Beth Shalom lässt zu, dass auf diesem Friedhofsteil auch nicht-jüdische Ehe- und Lebenspartner der dort bestatteten jüdischen Gemeindemitglieder beerdigt werden.

Weitere Informationen schicken wir Ihnen gerne  zu, bitte richten Sie Ihre Anfrage an info(at)beth-shalom.de.

Wir empfehlen Ihnen  dringend, die Voraussetzungen für eine Beerdigung vor dem Trauerfall zu  klären.